Wir verwenden Cookies, die f√ľr die ordnungsgem√§√üe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zus√§tzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies
Fenster schließen
vor 7 Monate

Karotten-Cupcakes

Bald ist es wieder soweit: das Osterfest steht an. Die Kinder freuen sich aufs allj√§hrliche Eiersuchen in der Wohnung, im Hof oder im Garten und hoffen, dass sich neben leckeren Schokohasen auch ein kleines Geschenk im Osterk√∂rbchen verbirgt. Daf√ľr muss der Osterhase jedoch erstmal vorbeischauen und wie k√∂nnte man ihn besser anlocken als mit saftigen Karotten? Na klar, mit selbst gebackenen Karotten-Cupcakes mit Frischk√§se-Frosting!

Anleitung Teil 1
Anleitung Teil 2
Anleitung Teil 3
Anleitung Teil 4
Anleitung Teil 5

Leckere Karotten-Cupcakes mit Frischkäse-Frosting

Zutaten
300 g Möhren

130 g weiche Butter

3 Eier

200 g braunen Zucker

150 g Mehl

Backpulver

1 Pck. Vanillezucker

1 TL Zimt

1 Prise Salz

150 g gehackte Mandeln oder andere N√ľsse

F√ľr das Frosting:

300 g Frischkäse

75 g weiche Butter

120 g Puderzucker

Marzipanmöhren zum Dekorieren
Zubereitung

Zun√§chst m√ľsst ihr die Karotten reiben. Habt ihr kleine Gem√ľsemuffel zu Hause sitzen, k√∂nnt ihr die M√∂hren auch ruhig etwas feiner reiben. In der Zwischenzeit k√∂nnt ihr die Butter schaumig schlagen und den Zucker dazugeben.

Nachdem ihr die Eier hinzugef√ľgt habt, k√∂nnt ihr die Masse mit einem Mixer glatt r√ľhren und die geraspelten M√∂hren unterheben. In einer anderen Sch√ľssel f√ľgt ihr die trockenen Zutaten zusammen. Sprich: Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Zimt und Salz. Diese mischt ihr der M√∂hrenmasse unter. Habt ihr alles ordentlich vermengt, k√∂nnt ihr die N√ľsse unterheben. Jetzt solltet ihr auch den Ofen schon einmal auf 175¬įC (Umluft) vorheizen.

Nun k√∂nnt ihr das Muffinblech vorbereiten. Papier- oder Silikonformen ersetzen nicht nur das Einfetten der Form, sondern k√∂nnen auch eine farbenfrohe Deko sein. Wir haben schlichte, wei√üe Papierf√∂rmchen gew√§hlt. Und jetzt ab, f√ľr 20 Minuten in den Ofen!

W√§hrend die Cupcakes im Ofen sch√∂n backen, k√∂nnt ihr das Frischk√§se-Frosting vorbereiten. Daf√ľr m√ľsst ihr nur den Frischk√§se mit der Butter verr√ľhren und schrittweise den Puderzucker hinzuf√ľgen. Die Masse solltet ihr f√ľr 2-3 Minuten gut durchr√ľhren bis eine glatte Masse entstanden ist.

Wenn ihr die Cupcakes aus dem Ofen holt, m√ľssen sie erstmal ein paar Minuten abk√ľhlen. Dann geht es endlich ans Dekorieren. F√ľllt die Frosting-Masse in einen Spritzbeutel. Alternativ k√∂nnt ihr auch einen Gefrierbeutel benutzen, bei dem ihr eine kleine Ecke abschneidet. Dekoriert die Karotten-Cupackes mit Frischk√§se-Frosting so wie es euch gef√§llt. Mit kindgerechtem Backzubeh√∂r sind eure Kleinen euch sicherlich gern behilflich.

Serviert die Karotten-Cupcakes mit Frischkäse-Frosting auf einem stilvollen Teller und der Osterbrunch kann losgehen! Lasst es euch schmecken!

Alles f√ľr ein gelungenes Osterfest